Partner

Airbrush Pistolen für alle Anforderungen

Riesige Farbpalette für alle Untergründe

Künstlerbedarf und bester Onlineshop für alle Ansprüche

Airbrush

Step by Step

Das Airbrush Magazin

© 2018 RolandKuck

  • Black Facebook Icon

Biografie

Roland Kuck spezialisierte sich nach dem Studium der Malerei und Grafik in der Illustration und Airbrush-Technik.

Seit 1988 arbeitet er als freischaffender Künstler und Grafiker im eigenen Atelier.

Als Begründer der Kunstschule für Airbrush-Design, Autor für Airbrush-Fachbücher und Dozent gibt der Künstler sein Wissen an Airbrush-Interessenten weiter.

Seine künstlerischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Porträtmalerei, Fantasy-Art und Custompainting.

Im Jahr 2004 begann Roland Kuck mit einer Benefiz-Aktion und porträtierte 40 Bochumer Persönlichkeiten aus den Bereichen Politik, Wissenschaft, Sport, Wirtschaft, Kunst, Kultur und Religion. Unter anderem den Präsidenten des Deutschen Bundestages Prof. Dr. Norbert Lammert, die Oberbürgermeisterin a.D. der Stadt Bochum Dr. Ottilie Scholz, den Oberbürgermeister a.D. Ernst-Otto Stüber, Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, Prof. Klaus Steilmann, sowie die Schauspielerin Tana Schanzara. Der Erlös kam dem Erhalt des Kunst- und Galeriehauses Bochum zugute.

Ebenfalls im Jahr 2004 begann eine gemeinnützige Zusammenarbeit mit der UNESCO unter dem Motto „Für mehr Frieden, Toleranz und Demokratie in der Welt”. Es entstand eine ähnliche Projektarbeit wie mit den Bochumer Prominenten. Bis heute porträtiert Roland Kuck Persönlichkeiten aus allen öffentlichen Bereichen, die sich für Frieden, Toleranz und für ein friedvolles Miteinander der Kulturen einsetzen. Unter anderem Phil Collins, Robin Gibb von den Bee Gees, Ihre Majestät die Kaiserin Farah Diba-Pahlavi, Pierre Brice, Yusuf Islam (Cat Stevens), Seine Heiligkeit der Dalai Lama, der ehemalige Staatspräsident der Sowjetunion Michail Gorbatschow. Immer wieder trifft der Künstler die gemalten Persönlichkeiten, die in seinem Beisein das Bild signieren.

Im Jahr 2014 initiierte der Künstler eine Kunstaktion unter dem Titel "Von der Kohle zur Kunst". Hier erarbeiteten 42 Künstler ein Gemeinschftswerk im Format 6,4 X 7 Meter nach einem Entwurf von Roland Kuck.

Das Werk wird in einer vom Künstler abgewandelten Form heute noch für das Wattenscheider Stadtfest genutzt.

Eine weitere Benefiz-Aktion zugunsten der Tierheime im Revier und der Förderung junger Künstler wurde erstmals 2016 ins Leben gerufen. Unter dem Titel "Animalia 3" und "Animalia 4" (im Jahr 2018) konnten Tierhalter ihre Lieblinge porträtieren lassen und die Kunstwerke gegen eine Spende erwerben. Diese Aktionen wurden von mehr als 100 Künstlern unterstützt, die kostenfrei Ihre Werke für den guten Zweck erstellten.

Roland Kuck ist Gründungsmitglied vom Airbrush Fachverband e.V. .

Von 2016 bis 2019 war der Künstler der erste Vorsitzende des "BiK e.V." (Bund internationaler Künstler).

Einen weiten Bekanntheitsgrad erhielt Roland Kuck durch verschiedene Interviews und Vorführungen in Rundfunk- und Fernsehsendungen.

Im Rahmen eines deutsch-chinesischen Künstler- und Dozentenaustausches mit der Staatlichen Kunsthochschule Hefei in China, gab Roland Kuck sein Wissen als Dozent auch in China an der Hochschule an chinesische Studenten weiter.

Es erschienen verschiedene Lehrbücher und Lehrfilme, die über Fachgebiete in der Illustration und der Airbrush-Technik informieren. Ausstellungen von Roland Kuck erfolgten im gesamten Bundesgebiet und im Ausland (Italien, Niederlande, Österreich, VR China, Korea, USA). Weiterhin beteiligt sich der Illustrator und Künstler an internationalen Kunstaktionen und Messen.